@import((rwml-menu))

UNIVERSAL DESIGN favorite 2016

Download
Anmeldeformular *
Application form *

Download
Teilnahmebedingungen als PDF
Conditions of participation as a PDF

Download
Anmelde − Manual
Application − manual

Anmeldeschlusstermin: 15. Januar 2016

* WICHTIG:

Bevor Sie das Anmeldeformular ausfüllen, speichern Sie es bitte nach dem Download auf Ihrem Computer! Für Details siehe bitte das Anmelde-Manual.
Please register by January 15, 2016 at latest

* Important:

Before completing the Application form, please save it after downloading on your computer! For details please see the Application-Manual.

Teilnahmebedingungen


Der UNIVERSAL DESIGN favorite 2016 ist ein kostenpflichtiger Wettbewerb für Unternehmen, Designer, Architekten, Studierende und Hochschulen, deren Produkte, Dienstleistungen und Architekturen, sich durch ihre generationenübergreifende, breite, einfache und intuitive Nutzbarkeit auszeichnen.

Start ups, Studierende oder Absolventen können mit vergünstigten Konditionen teilnehmen (Nachweis wie z.B. Anmeldung zum Gewerberegister, Immatrikulationsbescheinigung oder ähnliches erforderlich).

Die Beiträge werden nach erfolgter Anmeldung u.a. auf unserer website if-universaldesign.eu/practice (hier klicken) der internationalen UNIVERSAL DESIGN Community vorgestellt. Eine frühe Anmeldung sichert eine lange Veröffentlichung auf unserer Internetseite!

Alle angemeldeten Beiträge werden auf einer Juryausstellung im Oskar von Miller Forum in München während der Munich Creative Business Week 2016 (20.-28.02.2016) der Öffentlichkeit vorgestellt. Eine persönliche Präsentation Ihres Beitrages vor der Konsumenten- und Expertengruppe ist möglich.

Eine Konsumentengruppe von 100 Personen vergibt das Label UNIVERSAL DESIGN consumer favorite 2016. Eine UNIVERSAL DESIGN Expertengruppe vergibt das Label UNIVERSAL DESIGN expert favorite 2016.

Die UNIVERSAL DESIGN favorites 2016 erhalten exklusiv die Möglichkeit, in einer eigenen UNIVERSAL DESIGN Rubrik im iF WORLD DESIGN GUIDE ihre Beiträge (kostenpflichtigen) vorzustellen. Der iF WORLD DESIGN GUIDE ist die innovative Plattform und herausragende Inspirationsquelle für die gesamte Designwelt und zeigt u.a. die Preisträger der IF awards. Der iF WORLD DESIGN GUIDE wird durch die iF International Forum Design GmbH organsiert.
Anmelden
Zur Teilnahme am UNIVERSAL DESIGN favorite 2016 muss das Anmeldeformular in Deutsch und Englisch vollständig ausgefüllt werden. Übersetzungen Deutsch/Englisch können durch uns beauftragt werden und werden nach Aufwand abgerechnet.
Schicken Sie uns min. 2 bis max. 5 Bilder Ihres Beitrags (Druckqualität, JPG-Dateiformat) via Email, Dropboxlink oder WeTransfer.

Die Teilnahme am UNIVERSAL DESIGN favorite 2016 setzt die Zustimmung zu diesen Teilnahmebedingungen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der iF UNIVERSAL DESIGN & SERVICE GmbH voraus.

Download
Anmeldeformular *

Download
Anmelde − Manual

* WICHTIG:
Bevor Sie das Anmeldeformular ausfüllen, speichern Sie es bitte nach dem Download auf Ihrem Computer! Für Details siehe bitte das Anmelde-Manual.
Möglichkeiten der Präsentation zur Jury
Physische Präsentation
Originalprodukt
incl. Verpackungen, Bedienungsanleitungen etc., Vorserienmodell, Mock-up, Maßstabsmodell

Poster Präsentation
schematische/grafische Darstellung des Beitrages
auf maximal 3 Charts/Poster, Größe DIN A1, Hoch- oder Querformat, auf 3 mm Kappa aufgezogen

Digitale Präsentation
Multimedia Demo/Film des Beitrages
Maximal 3 Minuten, Hardware und Software ist abspielbar einzusenden
Einsendung zur Jury
Eintreffend zwischen dem 04. und 15.01.2016

Lieferanschrift Logistikpartner
Frau Michaela Busch
Kühne + Nagel (AG & Co.) KG KN Expo & Event Logistik
Karlsruher Str. 4, 30880 Laatzen, Deutschland
T: +49 511 820 980 153, F: +49 511 820 980 270
michaela.busch@kuehne-nagel.com, http://www.kuehne-nagel.com

Bitte informieren Sie Frau Michaela Busch so bald wie möglich über Ihre Lieferdetails per E-Mail.

Kennzeichnung der Beiträge und Versandverpackungen

Alle Beiträge sowie die Produkt- und Versandverpackungen müssen mit „Firmenname_Beitragsname“ (Beispiel: Philips_Hue_Beyond) gekennzeichnet sein.
Kosten für Transport und Montage
Die Wettbewerbsbeiträge müssen für iF UNIVERSAL DESIGN kostenfrei per Post, Kurier oder Spedition an unseren Logistikpartner Kühne + Nagel geschickt werden. Anfallende Steuern und Zollgebühren für den Im- und Export aus Nicht-EU-Ländern trägt der Teilnehmer. Der Rückversand erfolgt ebenfalls auf Kosten des Teilnehmers.

Die Beiträge müssen vormontiert zur Jury eingeschickt werden oder können zum Selbstaufbau angemeldet werden. Für nicht montierte Beiträge werden dem Teilnehmer ggf. die Montagekosten nach Zeitaufwand in Rechnung gestellt.

Poster

Ein Rückversand der Beiträge ist generell nicht vorgesehen und kann aber per E-Mail bis 30. Januar 2016 an 2016@if-universaldesign.eu gesondert bestellt werden. Poster sind durch Versand, Handling und Ausstellung häufig leicht beschädigt. Für Beiträge, die dennoch zurück geschickt werden sollen, wird dem Teilnehmer für Handling und Lagerung bis zur Abholung eine Logistikgebühr von EUR 30,00 zzgl. MwSt. pro Beitrag in Rechnung gestellt. Der Rückversand erfolgt ebenfalls auf Kosten des Teilnehmers.

Sendungen aus Nicht-EU-Ländern müssen folgende Dokumente enthalten:

* 2 Kopien vom Luftfrachtbrief / Seefrachtbrief
* 3 Kopien einer Proforma-Rechnung mit folgenden Angaben:
- Entry-IDs der Beiträge
- Warenbeschreibung als “Sample”
- Angabe „intended for display purposes only“
- Komplette Anschrift und Kontaktdaten des Absenders
EORI Nummer
Sendungen aus Nicht-EU Ländern benötigen eine EORI Nummer für den Import. Bitte prüfen Sie, ob Ihr Unternehmen bereits eine EORI Nummer besitzt. Wenn nicht, können Sie hier eine Nummer beantragen:

Informations- und Wissensmanagement Zoll
Postfach 10 07 61
01077 Dresden
Germany

fax: +49.351.44834-444
phone: +49.351.44834-540
E-Mail: antrag.eori@zoll.de

Weitere Informationen und das Antragsformular finden Sie hier http://www.zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/EORI-Nummer/Beantragung-einer-EORI-Nummer/beantragung-einer-eori-nummer_node.html
Ausstellungs- und Transportversicherung
Bitte prüfen Sie, ob Sie bereits eine Ausstellungs- und Transportversicherung haben. Wir empfehlen für die teilnehmenden Produkte über den gesamten Wettbewerbszeitraum eine Versicherung - insbesondere gegen Bruch, Beschädigung, Brand und Diebstahl - abzuschließen.
Selbstaufbau
Beiträge, die eine Montage vor Ort zwingend erfordern, können schriftlich unter 2016@if-universaldesign.eu zum Selbstaufbau (SB) angemeldet werden. iF UNIVERSAL DESIGN behält sich die Zulassung zum Selbstaufbau vor. Die Nutzung des Selbstaufbaus erfordert zwingend den Selbstabbau des Beitrags durch den Teilnehmer. Sollte der Selbstabbau am 29.02.2016 bis 16:00 Uhr nicht erfolgt sein, wird der Beitrag kostenpflichtig entsorgt.

Die Anlieferung von SB-Beiträgen und Kraftfahrzeugen (Kfz, Baumaschinen, Motorräder etc.) erfolgt direkt zur Juryhalle. Bitte markieren Sie Ihren Beitrag mit „Firmenname_Beitragsname“.

Termine SB-Beiträge und Kraftfahrzeuge:
Lieferung und Aufbau: 18. Februar 2016 zwischen 9 und 17 Uhr
Abbau und Abholung: 29. Februar 2016 zwischen 9 und 17 Uhr

Juryhalle Anlieferung und Abholung:
Oskar von Miller Forum
Oskar-von-Miller-Ring 25
80333 München

Ansprechpartner vor Ort:
Dirk Bartelsmeier
Mobil +49 175 2201 117
2016@if-universaldesign.eu

Eventuelle Hilfsmittel (Stapler, Rampe etc.) stehen nicht zur Verfügung. Informieren Sie hierüber auch Ihre Spedition bzw. Ihren Lieferanten, da Zusatzkosten im Rahmen der Anlieferung zu Lasten des Teilnehmers gehen. Müll und überschüssige Verpackung muss wieder mitgenommen werden und kann nicht vor Ort entsorgt oder gelagert werden.

Ausstellung von Kraftfahrzeugen

Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren dürfen nur mit Restmengen im Treibstofftank ausgestellt werden. Der Treibstofftank muss abgeschlossen und die Batterie abgeklemmt sein. Bei Fahrzeugen mit Elektromotor ist die Antriebsbatterie abzuklemmen oder durch Hauptschalter zu trennen. Bei Fahrzeugen mit gasbetriebenen Motoren: Für Vorführungen darf nur der Tagesbedarf an Gas bereitgestellt werden.
Rückversand nach der Jury
Bitte beachten Sie, dass Sie für die Abholung Ihrer Einreichung selbst verantwortlich sind.

Bitte avisieren per E-Mail an Kühne & Nagel michaela.busch@kuehne-nagel.com die Abholung Ihres Beitrages (Termin, Wer etc.).

Abholtermine: 14. bis 18. März 2016 zwischen 9.00 bis 16.00 Uhr.

Bitte beachten Sie diese verbindlichen Abholungstermine. Produkte, die bis zum Ende dieser Frist nicht abgeholt wurden, werden von uns gebührenpflichtig entsorgt.

Adresse zur Abholung:
Logistikpartner
Frau Michaela Busch
Kühne + Nagel (AG & Co.) KG KN Expo & Event Logistik
Karlsruher Str. 4, 30880 Laatzen, Deutschland
T: +49 511 820 980 153, F: +49 511 820 980 270
michaela.busch@kuehne-nagel.com, http://www.kuehne-nagel.com

Sollten Sie den kostenpflichtigen Rückversand über Kühne & Nagel anfordern, setzen Sie sich bitte mit Kühne & Nagel, Frau Busch direkt in Verbindung.
Jurierung
Expertengruppe
Die Expertengruppe wird von seinem Vorsitzenden, Uni. Professor Fritz Frenkler, Lehrstuhl für Industrial Design an der Technischen Universität München (TUM) geleitet. Die Expertenjury besteht aus namhaften Experten, die aus den UNIVERSAL DESIGN experts (Link) hervorgehen.

Die Expertengruppe benennt Ihre Favoriten mit dem Label UNIVERSAL DESIGN expert favorite 2016.

Konsumentengruppe
Die Konsumentengruppe besteht aus 100 Personen. Diese altersgemischte Nutzergruppe hat sich bereits seit mehreren Jahren einen kritischen und kompetenten Bewertungsblick erarbeitet. Die Konsumentengruppe prüft, ob die eingereichten Produkte, Dienstleistungen und Architekturen aus Konsumentensicht den Bewertungskriterien entsprechen. iF UNIVERSAL DESIGN unterstützt das ehrenamtliche Engagement dieser Gruppe.

Die Konsumentengruppe vergibt das Label UNIVERSAL DESIGN consumer favorite 2016.
Stacks Image 9838
Stacks Image 9843
Bewertungskriterien
  • generationenübergreifende, breite, flexible, einfache und intuitive Nutzung
  • Fehlertoleranz und Sicherheit
  • Marktfähigkeit und Marktpotential
  • Realisierbarkeit und Innovationsgrad
  • Nachhaltigkeit und Ökologie
Persönliche Präsentation optional
Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihren Beitrag/ihre Beiträge im Auditorium des Oskar von Miller Forum persönlich der Experten- und Konsumentengruppe vorzustellen (23. Februar 2015, 16.30h bis 18.30h Experten- und Beitragspräsentationen). Es gelten folgende Rahmenbedingungen:
• Teilnehmervorstellung durch iF UNIVERSAL DESIGN CEO Thomas Bade pro Beitrag
• 5 Minuten Präsentation
• bis zu 5 Minuten Frage und Antwort aus dem Auditorium.
• Über die gesamte Zeit wird Ihr Beitrags-pdf unserer Website dem Publikum gezeigt. Eigene Präsentationen sind aus organisatorischen, zeitlichen Gründen nicht zugelassen.
• Eine Einladung zur Präsentation erhalten Sie im Januar 2016. Die formlose Anmeldung per Email sollte dann umgehend erfolgen. Wir behalten uns die Einteilung der Reihenfolge vor. Bei Überbuchung entscheidet der Eingang Ihrer Anmeldung.
Konditionen
Anmelde- und Publikationsgebühr

Die Anmeldung zu UNIVERSAL DESIGN favorite 2016 kostet je Teilnehmer
für den ersten Beitrag 1000€
für jeden weiteren Beitrag 500€
netto, zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer, Rechnungsstellung erfolgt nach Anmeldung, Zahlung per Banküberweisung und beinhaltet folgende Leistungen:
Nach Anmeldung bis 28.02.2016:
-Vorstellung des Beitrages mit Text und Bild auf www.if-universaldesign.eu/UNIVERSAL DESIGN practice
-Facebook post des Beitrages in Deutsch und Englisch
-Bei Auszeichnung mit consumer favorite 2016 und/oder expert favorite 2016: Veröffentlichung auf einer 1/1 Seite in der Dokumentation 2016 / print und online


Ausstellungs- und Jurierungsgebühr

Die Ausstellungs- und Jurierungsgebühr an recommended: UNIVERSAL DESIGN 2016 kostet je Teilnehmer
für den ersten Beitrag 1500€
für jeden weiteren Beitrag 1000€
netto, zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer, Rechnungsstellung erfolgt nach Anmeldung, Zahlung per Banküberweisung und beinhaltet folgende Leistungen:
Ausstellung des Beitrages auf der Munich Creative Business Week im Oskar von Miller Forum, München
Persönliche Präsentation Optional des Beitrages
Jurierung des Beitrages durch die UNIVERSAL DESIGN expert jury und consumer jury
Konditionen für Start ups, Studierende oder Absolventen
Start ups, Studierende oder Absolventen können mit vergünstigten Konditionen teilnehmen (Nachweis wie z.B. Anmeldung zum Gewerberegister, Immatrikulationsbescheinigung oder ähnliches erforderlich).

Anmelde- und Publikationsgebühr für Start ups, Studierende oder Absolventen

für den ersten Beitrag 100€
für jeden weiteren Beitrag 50€
netto, zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer, Rechnungsstellung erfolgt nach Anmeldung, Zahlung per Banküberweisung und beinhaltet folgende Leistungen:
Nach Anmeldung bis 28.02.2016:
-Vorstellung des Beitrages mit Text und Bild auf www.if-universaldesign.eu/UNIVERSAL DESIGN practice
-Facebook post des Beitrages in Deutsch und Englisch
-Bei Auszeichnung mit consumer favorite 2016 und/oder expert favorite 2016: Veröffentlichung auf einer 1/1 Seite in der Dokumentation 2016 / print und online

Ausstellungs- und Jurierungsgebühr für Start ups, Studierende oder Absolventen

für den ersten Beitrag 150€
für jeden weiteren Beitrag 100€
netto, zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer, Rechnungsstellung erfolgt nach Anmeldung, Zahlung per Banküberweisung und beinhaltet folgende Leistungen:
Ausstellung des Beitrages auf der Munich Creative Business Week im Oskar von Miller Forum, München
Persönliche Präsentation des Beitrages (optional)
Jurierung des Beitrages durch die UNIVERSAL DESIGN expert jury und consumer jury
Bankverbindung
Bankhaus Hallbaum
Konto: 1000239986
BLZ: 250 601 80
IBAN: DE65 2506 0180 1000 2399 86
BIC: Hall DE 2H

Conditions of participation


The UNIVERSAL DESIGN favorite 2016 is a competition that entrants must pay a fee to enter. It is aimed at companies, designers, architects, students and universities, whose products, services and architecture boast broad, simple and intuitive use that speaks to people across all generations.

The competition fees are discounted for start-ups, students and graduates who wish to participate (with submission of proof, such as an application to the trade register, an enrollment certificate or similar documents).

Once the application process is complete, entries will be presented on our international UNIVERSAL DESIGN community website at if-universaldesign.eu/practice (click here). If you apply early, your design will be featured on our website for a longer period of time!

All registered entries will be on public display as part of a jury exhibition in the Oskar von Miller Forum in Munich during the 2016 Munich Creative Business Week (February 20-28, 2016). It is possible to personally present your entry to the expert and consumer juries.

A 100-person consumer jury will award the honor of UNIVERSAL DESIGN consumer favorite 2016, while a panel of UNIVERSAL DESIGN experts will bestow the honor of UNIVERSAL DESIGN expert favorite 2016.

The UNIVERSAL DESIGN favorite 2016 winners will receive the exclusive opportunity to be featured (for a fee) in their own UNIVERSAL DESIGN section in the iF WORLD DESIGN GUIDE. The iF WORLD DESIGN GUIDE is an innovative platform and major source of inspiration for the entire design world. Its range of featured subjects includes the winners of the iF awards. The iF WORLD DESIGN GUIDE is organized by iF International Forum Design GmbH.
Applying
To participate in the UNIVERSAL DESIGN favorite 2016, you must complete the application form in German and English. It is possible to request German/English translations through us, which will be invoiced at cost.
Please submit a minimum of two and a maximum of five images of your entry (print quality, JPG image file format) by email, Dropbox link or WeTransfer.

To participate in the UNIVERSAL DESIGN favorite 2016, you must consent to the conditions of participation and the terms and conditions of iF UNIVERSAL DESIGN & SERVICE GmbH.

Download
Application form *

Download
Application − manual

* Important:
Before completing the Application form, please save it after downloading on your computer! For details please see the Application-Manual.
Possible ways to present to the jury
Physical presentation
original product
including packaging, operating instructions etc., pre-series model, mock-up, scale model

Poster presentation
schematic/visual illustration of the entry
on a maximum of three charts/posters, size DIN A1, in portrait or landscape format, on 3-mm Kapa (foam) board

Digital presentation
Multimedia demo/film
Maximum of three minutes; the hardware and software should be submitted in a format that can be played back
Submission to the jury
Delivery between January 4-15, 2016.

Delivery address of the logistics partner
Ms. Michaela Busch
Kühne + Nagel (AG & Co.) KG KN Expo & Event Logistik
Karlsruher Str. 4, 30880 Laatzen, Germany
T: +49 511 820 980 153, F: +49 511 820 980 270
michaela.busch@kuehne-nagel.com, http://www.kuehne-nagel.com

Please notify Ms. Michaela Busch as soon as possible about your delivery details via email.

Labeling the entries and shipping packaging

All entries and product and shipping packaging must be labeled as follows: “Company name_entry name” (e.g., Philips_Hue_Beyond).
Transport and assembly costs
The competition entries must be sent at no cost to iF UNIVERSAL DESIGN by mail, courier or freight forwarder to our logistics partner Kühne + Nagel. Entrants are responsible for any taxes or customs duties related to import/export from countries that are not a part of the European Union. Entrants also bear the costs of return shipment.

Entries must be sent to the jury pre-assembled. Alternatively, entrants have the option of requesting to assemble their contributions themselves on site. In the case of entries that are not already assembled, entrants will be invoiced for the costs of assembly based on the amount of time it requires.

Posters

Return shipment is generally not provided. However, entrants may separately request return shipment by sending an email to 2016@if-universaldesign.eu by January 30, 2016. Posters frequently suffer minor damage during the process of being shipped, handled and exhibited. In the event that entrants request to have their posters sent back to them anyway, they will be invoiced a logistics fee per item of EUR 30.00 plus VAT for handling and storage until they are collected for transport. Entrants also bear the costs of return shipment.

Shipments from countries that are not a part of the European Union must contain the following documents:

* 2 copies of the air waybill/sea waybill
* 3 copies of a pro forma invoice with the following information:
- Entry IDs of the submissions
- Product description is listed as “Sample”
- “Intended for display purposes only” is specified
- Complete address and contact information of the sender
EORI number
Shipments from countries that are not a part of the European Union must have an EORI number for im http://www.zoll.de/EN/Businesses/Movement-of-goods/Import/Duties-and-taxes/EORI-number/Requesting-EORI-number-amending-operator-particulars/requesting-eori-number-amending-operator-particulars.htmlport purposes. Please check whether your company already has an EORI number. If not, you can request one from the following location:

Informations- und Wissensmanagement Zoll
Postfach 10 07 61
01077 Dresden
Germany

Fax: +49 351 44834-444
Phone: +49 351 44834-540
Email: antrag.eori@zoll.de

Additional information and the application form are available at http://www.zoll.de/EN/Businesses/Movement-of-goods/Import/Duties-and-taxes/EORI-number/Requesting-EORI-number-amending-operator-particulars/requesting-eori-number-amending-operator-particulars.html
Exhibition and transport insurance
Please check whether you already have transport and exhibition insurance. We recommend that you insure all products you enter − especially against damage, breakage, fire and theft − for the duration of the competition period.
Self-assembly
It is possible to request the option of self-assembly (SA) for entries that must be assembled on site by sending an email to 2016@if-universaldesign.eu. iF UNIVERSAL DESIGN reserves the right to approve SA requests. To make use of this option, participants are required to assemble their own entries. Any entries that have not been assembled by 4 pm on February 29, 2016 will be removed at the expense of the person/s who submitted them.

SA entries and motor vehicles (cars, construction machines, motorcycles, etc.) should be delivered directly to the jury hall. Please label your entry as follows: “Company name_entry name”.

Dates and times for SA entries and motor vehicles:
Delivery and assembly: February 18, 2016 between 9 am and 5 pm
Dismantling and pickup: February 29, 2016 between 9 am and 5 pm

Delivery and pickup at the jury hall:
Oskar von Miller Forum
Oskar-von-Miller-Ring 25
80333 Munich, Germany

Local contact:
Dirk Bartelsmeier
Cell +49 175 2201 117
2016@if-universaldesign.eu

Aids that may be potentially necessary, such as lift trucks and ramps, will not be available. Please inform your shipping or delivery company, since entrants bear any additional costs incurred as part of delivery. Waste and excess packaging must be taken away. It is not possible to dispose of or store such articles on site.

Exhibiting motor vehicles

Vehicles with combustion engines may only be exhibited with residual fuel in the tank. The fuel tank must be locked and the battery disconnected. For vehicles with electric motors, the drive battery must be disconnected or separated using the main switch. For vehicles with gas-powered engines, only the daily amount of gas necessary for demonstrations may be provided.
Return shipment after the competition
Please note that you are responsible for picking up your submission.

Please notify Kühne & Nagel of the details for collecting your entry (date and time, person picking it up, etc.) by sending an email to michaela.busch@kuehne-nagel.com.

Pickup dates and times: March 14-18, 2016 from 9 am to 4 pm.

Please note that these pickup dates are binding. Products that have not been picked up at the end of this period will be disposed of at the expense of the entrant.

Pickup address:
Logistics partner
Ms. Michaela Busch
Kühne + Nagel (AG & Co.) KG KN Expo & Event Logistik
Karlsruher Str. 4, 30880 Laatzen, Germany
T: +49 511 820 980 153, F: +49 511 820 980 270
michaela.busch@kuehne-nagel.com, http://www.kuehne-nagel.com

If you wish to request return shipment at your own expense through Kühne & Nagel, please contact Ms. Busch at Kühne & Nagel directly.
Judging procedure
Jury of experts
The jury of experts is headed by its chair, Professor Fritz Frenkler, Chair of Industrial Design at Technische Universität München (TUM), and consists of renowned professionals who are all UNIVERSAL DESIGN experts (link).

The jury of experts will bestow the honor of UNIVERSAL DESIGN expert favorite 2016 on its selected entries.

Consumer jury
The consumer jury consists of 100 people. This group of users, which represents a wide range of ages, has already spent a number of years developing critical and qualified assessment skills. These consumers test whether the products, services and architectural items submitted live up to the evaluation criteria from a consumer’s perspective. iF UNIVERSAL DESIGN supports the voluntary work of this group.

The consumer jury will award the honor of 2016 UNIVERSAL DESIGN consumer favorite.
Stacks Image 9885
Stacks Image 9888
Evaluation criteria
  • Broad, flexible, simple and intuitive use that speaks to people across all generations
  • Error tolerance and safety
  • Marketability and market potential
  • Feasibility and degree of innovation
  • Sustainability and environmental compatibility
Personal presentation − optional
Participants have the opportunity to personally present their entry/entries to the expert and consumer juries in Oskar von Miller Forum’s auditorium (February 23, 2016, 4:30 pm to 6:30 pm / expert and entry presentations). Please note the following basic information:
• Each participant entry introduced by iF UNIVERSAL DESIGN CEO Thomas Bade
• 5-minute presentation
• Up to 5 minutes of Q&A from the auditorium
• The PDF of your entry will be publicly displayed on our website for the duration of the competition. It is not possible to give own presentations due to time constraints and organizational reasons.
• You will receive an invitation to the presentation in January 2016. Please RSVP promptly by email after receiving this invitation. We reserve the right to determine the order. In the event of overbooking, the date your application is received will be the determining factor.
Conditions
Application and publication fee

Per participant, application to the 2016 UNIVERSAL DESIGN favorite competition costs
for the first entry €1,000
for every additional entry €500
net, plus statutory VAT. Invoices are issued after applying. Payment is made by bank transfer and includes the following services:
After applying by February 28, 2016:
-Texts and images of the entry are displayed on www.if-universaldesign.eu/UNIVERSAL DESIGN practice
-Facebook post about the entry in German and English
-If an entry is selected as a 2016 consumer or expert favorite: publication on a 1/1 page in the documents for 2016, both in print and online


Exhibition and judging fee

Per participant, the exhibition and judging fees paid to recommended: 2016 UNIVERSAL DESIGN are
for the first entry €1,500
for every additional entry €1,000
net, plus statutory VAT. Invoices are issued after applying. Payment is made by bank transfer and includes the following services:
Exhibition of the entry at the Munich Creative Business Week in the Oskar von Miller Forum in Munich
Optional personal presentation of the entry
Adjudication of the entry by the UNIVERSAL DESIGN expert jury and consumer jury
Conditions for start-ups, students and graduates
The competition fees are discounted for start-ups, students and graduates who wish to participate (with submission of proof, such as an application to the trade register, an enrollment certificate or similar documents).

Application and publication fee for start-ups, students and graduates

for the first entry €100
for every additional entry €50
net, plus statutory VAT. Invoices are issued after applying. Payment is made by bank transfer and includes the following services:
After applying by February 28, 2016:
-Texts and images of the entry are displayed on www.if-universaldesign.eu/UNIVERSAL DESIGN practice
-Facebook post about the entry in German and English
-If an entry is selected as a 2016 consumer or expert favorite: publication on a 1/1 page in the documents for 2016, both in print and online

Exhibition and judging fee for start-ups, students and graduates

for the first entry €150
for every additional entry €100
net, plus statutory VAT. Invoices are issued after applying. Payment is made by bank transfer and includes the following services:
Exhibition of the entry at the Munich Creative Business Week in the Oskar von Miller Forum in Munich
Personal presentation of the entry (optional)
Adjudication of the entry by the UNIVERSAL DESIGN expert jury and consumer jury
Bank details
Bankhaus Hallbaum
Account: 1000239986
Bank code: 250 601 80
IBAN: DE65 2506 0180 1000 2399 86
BIC: Hall DE 2H

Download
Anmeldeformular *
Application form *

Download
Teilnahmebedingungen als PDF
Conditions of participation as a PDF

Download
Anmelde − Manual
Application − manual

Please register by January 15, 2016 at latest

* Important:

Before completing the Application form, please save it after downloading on your computer! For details please see the Application-Manual.
Anmeldeschlusstermin: 15. Januar 2016

* WICHTIG:

Bevor Sie das Anmeldeformular ausfüllen, speichern Sie es bitte nach dem Download auf Ihrem Computer! Für Details siehe bitte das Anmelde-Manual.

iF UNIVERSAL DESIGN & Service GmbH Germany
iF UNIVERSAL DESIGN + SERVICE GmbH
Schleißheimerstr. 4
80333 München | Germany
Telefon +49.511.54224-209

Impressum
Fon +49.511.54224-209

Imprint
Sitz der Verwaltung
Bahnhofstr. 8
30159 Hannover | Germany